Informations-Material

Info zur Rauchwarnmelderpflicht in NRW 01.04.2013

Über Feuerstätten und motorische Entlüftungen

Heizen mit Holz

Fachliche Tips für die Errichtung einer Holzfeuerstätte

Pilz- und Schimmelschaden in Wohnungen

Bauplanung

Luftdruckwächter P4

 


 

Rechtsquellen

Gesetze und Verordnungen über das Schornsteinfegerhandwerk:

Bauordnung NW vom 12.03.2013

Feuerungsverordnung NW vom 08.04.2008

Schornsteinfeger-Handwerksgesetz vom 01.12.2008

DIN 18 160-1 - Abgasanlagen Planung und Ausführung von 01.2002

Bundes KÜO - Verordnung über die Kehrung und Überprüfung von Anlagen von 08.04.2013

Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes 26.01.2010

Energieeinsparverordnung vom 29.04.2009

 


 

Mängel und Schadensberichte

Explosion durch Kamineinsatz (Quelle: www.schadenprisma.de)

Baumangel verursacht Brand

Gastherme

Sauerstoffmangel im Brennraum

 


 

Was ist Thermografie
und welchen nutzen hat sie für mich als Hausbesitzer?


Viele Menschen glauben, mit der Thermografie durch Wände hindurch sehen zu können - das kann aber auch die beste Thermografiekamera nicht leisten.
    
Bei der Thermographie wird das unterschiedliche Abkühlverhalten von Baustoffen (zum Beispiel Wände) zur Auffindung von Fehlern genutzt. Die zu untersuchende Oberfläche wird mit einer Thermographiekamera betrachtet.

Dabei wird die durch die Oberfläche transportierte Wärme mit der Kamera erfasst, in elektrische Signale umgewandelt und als Bild auf dem Monitor dargestellt oder im Computer gespeichert und ausgewertet. Mit der Thermographiekamera können bereits Wärmeunterschiede auf Objektoberflächen von nur wenigen hundertstel Grad (ca. 0,010 °C) beobachtet und gemessen werden.

Wir sind zertifiziert

Wer ist zuständig?

 

Glückstour 2016